Diskussionsforum /  Forenübersicht

Forum: Werkmeisterschule Aufbau

Haftungsausschluss: Bildungsportal.at haftet in der Eigenschaft als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum veröffentlichten Äußerungen sind nicht die Meinung von bildungsportal.at.

Gast Gerhard | 22.8.2006 | Antworten: 4 |
 
Werkmeisterschule Aufbau
Habe die WMS vor einigen Jahren gemacht, auch noch ein paar kleinere Eintageskurse. Was wäre als Zusatzausbildung geeignet, um möglichst schnell eine Stelle als Betriebsleiter/Werkleiter/schichtmeister zu kriegen? Gibt es hier vielleicht schon jemanden, der es geschafft hat? Was habt Ihr alles gemacht?


Gast Ratgeber | 28.9.2006 14:54 |
     
Falsche Frage
Geh es von einer anderen Seite an: Rede mit Deinem Vorgesetzten oder Personalverantwortlichem, welche Qualifikationen er sich erwarten würde. Auch ein Mitarbeitergespräch bietet sich dafür an. Und nebenbei: Fachausbildungen reichen oft nicht. Denk auch an Führungstrainings, Konfliktmanagement etc. und zeige Engagement bei betrieblichen Projekten. Alles Gute!

Gast Mike | 10.11.2006 10:43 |
     
Option
Habe in ein paar Zeitungen Werbung für den Lehrgang Akademisch geprüfter Industrial Engineer gelesen, wird zumindest in NÖ im WIFI angeboten, geht angeblich auch für Werkmeister. Weiß aber nicht wie angesehen das ist.

Gast gumball | 30.5.2007 17:33 |
     
WMS
Betriebsleiter um 1999.-, wäre der richtige schritt!

Gast Kurt | 27.6.2007 9:20 |
     
Oder in Richtung REFA
Nachdem deine Ideen schon viele vor dir gehabt haben und es nicht sehr viele offene Stellen als Betriebsleiter gibt, die extern besetzt werden, könntest Du dich auch in Richtung AV weiterentwickeln, zB. mit REFA 1 (wenn noch nicht in der WMS) und dann REFA 2.

Zum Antworten bitte hier einloggen.
Keinen Benutzernamen reserviert?
Hier kostenlos registrieren!