Diskussionsforum /  Forenübersicht

Forum: Schreibseminar

Haftungsausschluss: Bildungsportal.at haftet in der Eigenschaft als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum veröffentlichten Äußerungen sind nicht die Meinung von bildungsportal.at.

Wüstenblume | 12.2.2010 | Antworten: 35 |
 
Schreibseminar
Hey! Für all jene, die im Beruf gut schreiben können müssen, hab ich einen tollen Tipp: es gibt in Wien ein Seminar (Basisseminar und Weiterführungsseminar), in denen man seinem Schreibstil den letzen Feinschliff verpassen kann. Nähere Infos findet ihr auf Facebook unter www.facebook.com/schreib!seminar.at und www.schreibseminar.at


Seite [1] | [2] |

Wissensdurst | 15.2.2010 13:48 |
     
Ich kenne da so Einige, ...
...die so ein Seminar vertragen könnten.

Lorelai | 16.2.2010 13:9 |
     
Toller Tipp
Vielen Dank für die tolle Idee, ein Freund von mir interessiert sich sehr dafür!

Freudensprung | 23.2.2010 11:31 |
     
Ich sehe gerade
dass es Studentenrabatt gibt. Trotzdem nicht ganz günstig, aber in Bildung muss man ja bekanntlich investieren, oder?

Wüstenblume | 2.3.2010 9:26 |
     
Zahlt sich aus!
Das stimmt! Außerdem gibt man ja sonst für Studium auch Geld aus und bei dem Seminar lernt man wirklich was; praktisch und nicht nur theoretisches! Da hab ich mein Geld sicher schon schlechter investiert.

freigeist | 8.3.2010 11:2 |
     
gratis schreibtipps
hi ich habe zufällig eine facebook gruppe gefunden bei der es täglich gratis grammatiktipps gibt. echt nicht schlecht in zeiten wie diesen wo nahezu jeder etwas für tipps etc. verlang!

schaut euch es mal an!:
http://www.facebook.com/pages/schreibseminar/321884567929?ref=ts

Wüstenblume | 9.3.2010 9:51 |
     
Aw: gratis Schreibtipps
@Freigeist
Danke für den Tipp!
Ich hab mir gestern die Facebookseite angeschaut und was interessanten über "Farbadjektive" gelesen. Wusstet ihr dass es sowas gibt? Ich nicht ;)

Freudensprung | 11.3.2010 10:22 |
     
gute sach!
wie gesagt von nix kommt nix. sowas sollte einem schon was wert sein.
bin vor kurzem auf nen klassischen fehler gestoßen den sogar nachrichtensprecher oft machen. z.b. "anfang dieses Jahres war..." theoretisch würd ich sagen das stimmt so aber anscheinend ist "diesen jahres" das richtige. deutsche sprache, schwere sprache...ich habe mitleid mit ausländischen mitbürgern die deutsch lernen wollen!

Gast freigeist | 12.3.2010 1:50 |
     
deutsche sprache schwere sprache
also ich muss sagen und da kann ich aus eigener erfahrung sprechen, dass deutsch echt sehr schwer ist.
ich spreche englisch, spanisch, italienisch und halt deutsch und nichts is so einfach wie englisch, aber auch nichts so schwer wie deutsch von den vier sprachen...
franz russisch etc. hab ich mal ausgelassen, weil für mich die aussprache sehr schwer ist... daher gleich mal finger davon gelassen...

für leute die schreitipps brauchen hier findet ihr ein paar umsonst, täglich kommen neue dazu :)
http://www.facebook.com/pages/schreibseminar/321884567929?ref=ts

freigeist | 12.3.2010 1:50 |
     
deutsche sprache schwere sprache
also ich muss sagen und da kann ich aus eigener erfahrung sprechen, dass deutsch echt sehr schwer ist.
ich spreche englisch, spanisch, italienisch und halt deutsch und nichts is so einfach wie englisch, aber auch nichts so schwer wie deutsch von den vier sprachen...
franz russisch etc. hab ich mal ausgelassen, weil für mich die aussprache sehr schwer ist... daher gleich mal finger davon gelassen...

für leute die schreitipps brauchen hier findet ihr ein paar umsonst, täglich kommen neue dazu :)
http://www.facebook.com/pages/schreibseminar/321884567929?ref=ts

Wüstenblume | 12.3.2010 12:03 |
     
Seminar im April
Das stimmt, Deutsch ist echt im Gegensatz zu anderen Sprachen eine schwere Sprache. Allein die Grammatik und die ganzen Artikel - für Anfänger sicher schwer zu erlernen. Dagegen ist Englisch mit "the" ja leicht.
Es gibt übrigends im April wieder ein Schreibseminar. Ist wer von euch dabei?

freigeist | 19.3.2010 9:55 |
     
groß oder klein
Und Englisch ist so geil, weil man einfach alles klein schreiben kann. Geht erstens viel schneller beim Schreiben und man braucht auch nicht mehr blöd überlegen ob groß oder klein. Überhaupt mit den vielen Rechtschreibreformen ist das ganze sehr undurchsichtig geworden.

Wüstenblume | 22.3.2010 9:23 |
     
auch nicht alles.
im englischen kann man auch nicht alles klein schreiben. den satzanfang schreibt man zum beispiel immer groß *gg* oder das wort God :P
da is deutsch echt viel schwerer ;)

freigeist | 23.3.2010 10:05 |
     
andere sprachen
im spanischen und französischen schreibt man auch fast alles klein jedoch is die grammatik viel schwerer als im englischen, allerdings immer noch kein vergleich zum deutschen

Wüstenblume | 23.3.2010 10:18 |
     
...
Naja, groß oder klein ist eh schon oft egal! Außerdem denk ich nicht, dass man das beim Schreibseminar lernen wird :) also ein paar Grundvoraussetzungen sollten schon erfüllt sein.

freigeist | 25.3.2010 13:20 |
     
...
ok, wenn man im internet die groß und kleinschreibung missachtet, finde ich das weniger schlimm, aber verfasse mal ein bewerbungsschreiben in dem stil...kommt weniger gut oder? ;)denke schon dass man da vor allem was formelle texte angeht gecoacht wird oder?

Wüstenblume | 25.3.2010 16:02 |
     
...
Stimmt im Internet ist die Groß- und Kleinschreibung nicht so wichtig (wobei ich hier auch so schreibe ;)) aber bei z.B. Briefen unbedingt notwendig! Das gilt finde ich auch für berufliche E-Mails. Ist ja doch respektvoller und schöner. Nein formelle Texte werden im speziellen nicht gecoucht aber sie beantworten sicher gern alle Fragen. Wär aber ein guter Vorschlag für ein eigenes Seminar ;)

semmal | 29.3.2010 16:36 |
     
@ freigeist
Fällt dir/denkst du anderen fällt die Deutsche Grammatik denn auch als Muttersprachler schwer? Oder ist das eher ein Problem für Nichtdeutschsprachige(Muttersprache)?

freigeist | 30.3.2010 11:13 |
     
....
Mir als gebürtiger Österreicher fällt die deutsche Grammatik leicht. Ich kann abers ehr gut verstehen, dass die korrekte Rechtschreibung sowie Satzbau einem Nichtdeutschsprachigen deutlich schwerer fällt. Denke auch, dass z.B einem Franzosen das Erlernen der deutschen Sprache schwerer fällt als mir das Erlernen von Französisch.

semmal | 31.3.2010 9:47 |
     
deutsch - französisch
ich denke aber, dass die aussprache von französisch einem österreicher schwerer fällt.
leider spreche ich kein franz. da ich schon bei den ersten wörtern versagte sie auszusprechen.

freigeist | 31.3.2010 12:33 |
     
...
Ja das Problem mit der Aussprache....;)

semmal | 1.4.2010 12:56 |
     
@freigeist
Gott sei Dank gibts das Schreibseminar!Kann mich jetzt wenigstens in Deutsch anständig und gewählt ausdrücken!:)

Seite [1] | [2] |

Zum Antworten bitte hier einloggen.
Keinen Benutzernamen reserviert?
Hier kostenlos registrieren!