Diskussionsforum /  Forenübersicht

Forum: Fehler auf Seite "Vergleich der Titel"

Haftungsausschluss: Bildungsportal.at haftet in der Eigenschaft als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum veröffentlichten Äußerungen sind nicht die Meinung von bildungsportal.at.

marille | 12.2.2013 | Antworten: 0 |
 
Fehler auf Seite "Vergleich der Titel"
1) Einen "Bakkalaurus" gab es nie - wohl aber den "Bakkalaureus". 2) "Obwohl der Diplomingenieur eigentlich auch ein österreichisches Unikum ist" - nein, ist er keineswegs. Der Diplomingenieur ist natürlich auch in Deutschland sowie diversen osteuropäischen Ländern, die sich am deutschen Bildungssystem orientier(t)en gängig. Auch in Finnland. Die Abschlüsse und Bildungssysteme sind auch im Bologna-System viel komplizierter und vielfältiger als da suggeriert wird, von einer Vergleichbarkeit kann gar keine Rede sein. Ein "Master of Science" z.B. kann durch einen 60-ECTS-Lehrgang ohne jegliches Vorstudium erworben werden, teils auch an privaten Instituten ohne eigene Hochschulakkreditierung (siehe "Lehrgänge universitären Charakters" in Ö). Oder aber durch ein zweijähriges intensives Forschungsstudium auf Basis eines einschlägigen Bachelors. Es ist daher völlig müßig zu spekulieren ob ein Magister, Master oder Dipl.-Ing. "höher bewertet" wird. Das ist generell nie an den Bezeichnungen, sondern nur an den genauen Umständen wie er zustandekam zu beurteilen.


Zum Antworten bitte hier einloggen.
Keinen Benutzernamen reserviert?
Hier kostenlos registrieren!