Diskussionsforum /  Forenübersicht

Forum: Witerbildungsmöglichkeit `?

Haftungsausschluss: Bildungsportal.at haftet in der Eigenschaft als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum veröffentlichten Äußerungen sind nicht die Meinung von bildungsportal.at.

virtue | 1.3.2007 | Antworten: 2 |
 
Witerbildungsmöglichkeit `?
Hallo, habe im Sommer 6 eine mittlere Schule abgeschlossen ( Fachschule für Elektrotechnik/Informationstechnik) Würde gerne die Matura nachholen. Nur bin mir absolut nicht sicher in welcher Form? Berufsreifeprüfung, oder doch eine Abend-HTL für Berufstätige? Würde gerne im Laufe der Zeit in einem technischen Büro tätig sein ( Konstruktionsbüro ), jedoch stehen die Chancen mit einem Fachschulabschluss nicht so hoch. Bringt mir bei diesem Wunsch die Berufsreife überhaupt etwas ? Danke


Gast Phranz | 3.3.2007 16:8 |
     
HTL ist besser
Mach auf jeden Fall die HTL fertig und nicht die BRP. Solange es noch eine Chance auf den Ing.-Titel gibt bist Du in Ö damit besser dran. Mit einer Fachschule und der BRP kriegst Du jedenfalls sicher keinen Ing.-Titel. Und wenn Du die Fachschule schon hast bist Du schon recht weit auf dem weg zur HTL-Matura. Meist kann man auch von den Lehrern mehr haben, wenn man denen dieses Engagement glaubhaft rüberbringt. Oft kriegt man halt dann doch im Zweifen die bessere Note.

Gast Armin | 8.9.2007 14:17 |
     
Fachschulabschluss
Ich bin auch skeptisch, ob der Fachschulabschluss so viel bringt. Ich würde wenn irgendwie möglich die HTL abschließen. Im vergleich Fachschule/Lehre würde ich sogar sagen, dass die Chancen mit einer Lehre derzeit fast besser sind. weiterbildungsmöglichkeiten gibt es ja nach einer Lehre derzeit mehr als genug. Ein großer Vorteil bei der Lehre ist auch, dass man schon die ganze Zeit etwas Geld verdient und damit auch Pensionsmonate sammelt.

Zum Antworten bitte hier einloggen.
Keinen Benutzernamen reserviert?
Hier kostenlos registrieren!