Diskussionsforum /  Forenübersicht

Forum: Berufsreifeprüfung Mathematik

Haftungsausschluss: Bildungsportal.at haftet in der Eigenschaft als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum veröffentlichten Äußerungen sind nicht die Meinung von bildungsportal.at.

didi | 7.7.2007 | Antworten: 3 |
 
Berufsreifeprüfung Mathematik
Hallo! Wie schaut der Stoff für Mathe aus? Welche Berreiche werden hier vermittelt ich werde mich in ca 2 jahren anmelden, bin aber schon ziemlich lange weg von der Schule möchte den Stoff wissen den wir da lernen damit ich mich schon darauf vorberreiten kann & nicht hinterherhinken zu müssen danke!


Gast RIC | 10.7.2007 9:18 |
     
Würde es anders machen
Der Stoff entspricht je nach Anbieter dem Lehrplan einer berufsbildenden Schule (meist HBLA). Selber vorlernen ist schwierig und mühsam. Wenn Du den Stoff alleine lernen könntest brauchst Du eh keinen Kurs mehr. Ich fürchte dass Dein Vorhaben eher nur Frust für Dich bringt.

Ich würde was anderes machen: Schau Dir den Stoff bis inkl. Berufsschule nochmal gut an. Wenn Du das alles kannst bist Du im Rechnen wieder drinnen und hast einen guten Start (wahrscheinlich besser als die meisten anderen).

Gast Berni | 18.7.2007 18:25 |
     
Inhalte gibts im Internet
Der Lehrstoff ist zB. auf der WIFI-Seite zu finden, habs Dir hierher kopiert:

Integration von Vorkenntnissen: Mengenlehre, Zahlenmenge, Potenzen, Rechnen mit Termen, Aussagenlogik, lineare Funktionen, lineare Gleichungen mit einer Variablen, Polynomfunktionen, …

Exponential- u. logarithmische Funktionen, Wachstums- u. Abnahmeprozesse, Simulationsverfahren,...

Finanzmathematik: Zinseszins- und Rentenrechnung, Schuldtilgung, Investitionsrechnung, Kurs- und Rentabilitätsrechnung;

Gast Berni | 18.7.2007 18:42 |
     
Teil 2
Geometrie: Winkelmaße, Kreisfunktionen, Dreiecksberechnungen, Planimetrie, Stereometrie,

Differentialrechnung: Grenzwert, Differenzen- und Differentialquotient, Differentiationsregeln, Funktionsdiskussion, Extremwertaufgaben, Methode der kleinsten Quadrate,

Integralrechnung: Stammfunktion u. bestimmtes Integral, Integrationsregel, Kosten- u. Preistheorie,

Beschreibende und beurteilende Statistik: Häufigkeitsverteilung und ihre Darstellung

Zum Antworten bitte hier einloggen.
Keinen Benutzernamen reserviert?
Hier kostenlos registrieren!