Diskussionsforum /  Forenübersicht

Forum: Berufsreifeprüfung Nachprüfungen

Haftungsausschluss: Bildungsportal.at haftet in der Eigenschaft als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum veröffentlichten Äußerungen sind nicht die Meinung von bildungsportal.at.

Gast Christian | 15.5.2008 | Antworten: 2 |
 
Berufsreifeprüfung Nachprüfungen
Hallo! Habe folgendes Problem,wäre jetzt mit der BRP fast fertig,leider ging Englisch im Vorjahr daneben,wollte ich heuer nachholen.Im Dezember habe ich zwecks Nachprüfungsterminen angerufen,es hieß darauf,im Februar gehts.So weit so gut,im Februar hieß es im Juni.Heute angerufen,hieß es..da eine Mindestanzahl von Leuten für eine Nachprüf. vorhanden sein müssen gehts erst im Herbst.Für einen allein sei es beim Landesschulrat nicht durchsetzbar??Kann das sein?Wie sind Nachprüfungen geregelt?lg


Gast Ricki | 16.5.2008 11:24 |
     
Schlechte Karten
Mir wurde gesagt, dass man dort wo man das erste mal angetreten ist auch zu der Nachprüfung antreten muss. D.h. zb wenn man an einer bestimmten Schule antritt kann man nachher nicht zb im bfi die Nachprüfung machen. Umgekehrt heißt das aber auch, dass man beim gewählten Weiterbildungsanbieter festhängt. Aus diesem Grund würde ich nur zu den großen (wifi oder bfi) gehen. Dort gibt es ausreichend Kurse, Zweigstellen und somit auch Prüfungstermine.

Gast Kurti | 21.4.2009 14:1 |
     
sehr seltsam und nicht glaubwürdig
anscheinend bist Du die Einzige, die in diesem Jahr durchgefallen ist??? Das gibts doch gar nicht.
Beim Landesschulrat ist es übrigens egal, wieviele TN antreten. Da muss nur die Arbeit bewilligt werden. Ist ja nicht anders als in den Schulen, da fällt die Nachprüfung ja auch nicht aus, weil zuwenig Schüler durchgefallen sind.

Zum Antworten bitte hier einloggen.
Keinen Benutzernamen reserviert?
Hier kostenlos registrieren!