Studieren im Fernstudium an einer Fernuniversität oder Fernfachhochschule, Vorteile und Nachteile

Für wen ist diese Art des Studiums geeignet?

Studierende an Fernunis müssen unbedingt eines mitbringen: Viel Selbstdisziplin. Ein Studium an einer Fernuni dauert im wesentlichen solange wie ein reguläres Studium, also mehrere Jahre. Im Unterschied zum konventionellen Studieren gibt es aber keine sozialen Kontakte, die auch durch ein Motivationstief helfen können. Sie müssen sich also selbst immer wieder neu motivieren.

Vorteile:

Nachteile:

Tipp:

Die hohe Studentenzahl an den Fernunis resultiert manchmal aus dem Umstand, dass nur wenige Teilnehmer fertig werden und viele Studenten deshalb sehr lange eingeschrieben bleiben (müssen). Eine große Anzahl inskribierter Studenten lässt deshalb nicht unbedingt auf eine gute Fernuniversität schließen.